Kulturmanagement und -consulting, Raum- und Nutzungskonzepte

ARTTEC@AIT „Geschwindigkeit“ November 2018 – Juni 2019


Auftraggeber
 

AIT Austrian Institute of Technology GmbH

www.ait.ac.at


Projekt

Mit halbjährlich bzw. jährlich wechselnden Ausstellungen und künstlerischen Interventionen hat sich das AIT zum Ziel gesetzt, die Schnittstellen von Kunst, Technologie und Wissenschaft zu verschiedenen Schwerpunkten sichtbar zu machen. Neben erweiterten Interpretationen und neuen Zugängen zur Themenstellung durch die ausgestellten Arbeiten, steht auch der Austausch zwischen Künstler_innen und den Mitarbeiter_innen des AIT im Fokus von ARTTEC@AIT.

Den Startschuss dafür gab die Eröffnung am 5. November 2018 zum Thema „Geschwindigkeit“ des Mixed-Media Künstlers Chris Noelle. Er näherte sich dem Thema über die Fusion von digitaler und analoger Technik sowie durch das Wechselspiel von verschiedenen Disziplinen und Medien. Unter dem Titel „Entschleunigung“ gab es bis Juni 2019 das Zeicheninstrument Spiro-Table zu sehen und auszuprobieren, bei dem Spirographie und Lightpainting künstlerisch miteinander verbunden und in im Foyer ausgestellten Bildern veranschaulicht wurden. 


Leistung

art:phalanx zeichnet für das Gesamtkonzept, die Kuration, die Ausstellungsproduktion, -gestaltung und -umsetzung sowie die begleitende Kommunikation verantwortlich.


Impressionen