Kulturmanagement und -consulting, Kultur-PR

Ukrainian Night – Electronic Music and Art 2019

Die „Ukrainian Night– Electronic Music and Art“ war am 3.Oktober 2019 im MuseumsQuartier Wien der Höhepunkt des Kulturjahrs Österreich-Ukraine 2019.


Auftraggeber
 

Ukrainian Institute


Projekt

Der 3. Oktober 2019 im MuseumsQuartier Wien stand ganz im Zeichen der „Ukrainian Night“, die als Höhepunkt zahlreicher Veranstaltungen des Kulturjahres Österreich-Ukraine 2019 über die Bühne ging. Mit den elektronischen Bands DZ’OB, ZAVOLOKA und dem Headliner ONUKA betraten gleich drei Künstlerformationen die Bühne auf dem Hauptplatz, die vor rund 1.500 begeisterten Fans auftraten. Ein weiteres Highlight waren die Videoprojektionen von ukrainischer Mosaikkunst des 20. Jahrhunderts auf die Außenmauern des Leopold Museums.


Leistung

In enger Zusammenarbeit mit dem Ukrainian Institute wurde für die „Ukrainian Night“ ein Veranstaltungskonzept erarbeitet. Die Organisation der Veranstaltung, die Planung und Durchführung von Presse- und Marketingmaßnahmen sowie diverse Aufgaben des Projektmanagements wurden betreut.


Impressionen