Kultur-PR, Architekturservices

SFZ in Tirol 2017

Das Wiener Architekturbüro Franz&Sue hat das neue Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen gestaltet.


Auftraggeber
 

Franz und Sue ZT GmbH
www.franzundsue.at


Projekt

Das Gebäude vereint Depots, Werkstätten, Arbeitsräume und Forschungsla­bors an einem Ort und nimmt damit in der österreichischen Museumslandschaft eine beispielhafte Rolle ein. Nach außen hin gibt sich das Gebäude hermetisch, nur wenige Perforierungen durchbrechen die panzerartige Haut. Im Inneren sind die Räume nach dem Zwiebelprinzip Schicht für Schicht von außen nach innen organisiert, sodass ideale Bedingungen für Lagerung sowie für die Arbeitsräume geschaffen wurden, die sich rund um ein offenes, begrüntes Atrium legen.


Leistung

art:phalanx betreut die nationale und internationale Medienarbeit für das SFZ sowie die Schnittstellenkommunikation mit den Tiroler Landesmuseen.


Impressionen