Raum- und Nutzungskonzepte, Kultur-PR, Architekturservices

MUSIC BOX Seit 2016

Mit der MUSIC BOX von den Architekten Heri&Salli erhält die „Musikstadt Wien“ einen urbanen Stützpunkt für Musikschaffende aus aller Welt.


Auftraggeber
 

Österreichisches Siedlungswerk ÖSW
www.oesw.at


Projekt

Die MUSIC BOX beim Hauptbahnhof Wien ist ein neuartiges Themenhaus, das Wohnen, Arbeiten und Freizeit im Zeichen der Musik unter einem Dach vereint. In Übereinstimmung mit dem städtebaulichen Leitbild für das östliche Sonnwendviertel legt es den Fokus auf eine hohe Nutzungsvielfalt, kleinteilige Strukturen und eine öffentlich orientierte Erdgeschoßnutzung, die belebende und identitätsstiftende Impulse für das gesamte Quartier ermöglicht.


Leistung

art:phalanx zeichnet für das Nutzungs- und Kommunikationskonzept der MUSIC BOX verantwortlich und agiert als Vernetzungs- und Kommunikationsschnittstelle im Projektverlauf. Der Gebäudekomplex wurde auf die Lebenswelt von Musiker_innen maßgeschneidert und bietet unterschiedliche Wohnformen, eine Musikschule, ein umfangreiches Proberaum-Cluster, eine Grätzl-Zentrale mit einer breiten Palette an Service- und Informationsangeboten und ein »Creative-Lab« für kulturelle und sportliche Nutzungen.


Impressionen