projekte

Wohnbau Wagramer Straße

Größter Wohnbau in Holzbauweise

Am 23. März wurde im Rahmen einer Pressekonferenz und anschließender Besichtigung der Höchste Wohnbau in Holzbauweise in Österreich präsentiert. Die Stadt Wien (Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung) hat im Jahr 2009 den Bauträger-Wettbewerb "Holzbau in der Stadt" ausgelobt, aus dem das Projekt der Architekturbüros Hagmüller Architekten und Schluder Architektur sowie des Bauträgers Familie, Gemeinnützige Wohn- und Siedlungsgenossenschaft als Sieger hervorging.

"Mit diesem Projekt folgt Österreich einem internationalen Trend, wonach großvolumiges Bauen mit Holz
im städtischen Bereich im Vormarsch ist. Ebenso im internationalen Trend liegt das Thema nachhaltiges
Bauen mit Holz: Im Wohnbau in der Wagramer Straße werden in den 2.400 m3 Brettsperrholz etwa
2.400 Tonnen CO2 gespeichert, was einer Jahresemission von ca. 1.630 Mittelklassewagen entspricht."

PR & Pressebetreuung // Organisation der Pressekonferenz: a r t : p h a l a n x