projekte

wienwood 15 - Holzbaupreis

In Wien ist in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an herausragenden Holzbauten entstanden, die teilweise oder vorwiegend aus Holz errichtet wurden. Neben der ökologischen Bedeutung zählen das technologische Potential und die ästhetischen Möglichkeiten zu den Vorteilen des Baustoffes Holz. Im städtischen Bereich kommen Vorzüge wie hoher Vorfertigungsgrad, geringes Gewicht und schnelle Bauzeiten besonders zum Tragen.

Für den wienwood 15 wurden aus 76 eingereichten Projekten 5 Auszeichnungen und 6 PreistragerInnen ermittelt, die im September 2015 im Rahmen der Preisverleihung im Architekturzentrum Wien gefeiert wurden. Ziel des wienwood ist es, das Bewußtsein für die hohen gestalterischen Möglichkeiten und ökologischen Qualitäten des Baustoffes Holz zu stärken und die Arbeit von ArchitektInnen, BauherrInnen, ausführenden Firmen und EntscheidungsträgerInnen, die in den vergangenen Jahren das Bauen mit Holz vorangetrieben haben, zu würdigen. Das Preisgeld betrug insgesamt 21.000 EUR. Der wienwood 15 wurde von proHolz Austria in Kooperation mit dem Architekturzentrum Wien und der Stadt Wien ausgeschrieben.


Medienarbeit, Produktion & Projektmanagement: a r t : p h a l a n x

Bildcredit:
Preisverleihung wienwood 15, © Christian Redtenbacher