Kultur-PR

Theater Nestroyhof − Hamakom Seit 2009

Das Theater Nestroyhof − Hamakom ist eine der wichtigsten Mittelbühnen Wiens, die einen Bogen von der Geschichte zur Gegenwart spannt.


Auftraggeber

Theater Nestroyhof − Hamakom
www.hamakom.at


Projekt

Aufbauend auf die über hundert Jahre alte Geschichte des Theaters im Nestroyhof (Nestroyplatz) wurde 2009 das Hamakom (hebr. „Ort“) gegründet. An der Schnittstelle der Tradition jüdischer Kultur und moderner innovativer Theaterarbeit, und als gesellschaftliche Plattform einer wichtigen Erinnerungsarbeit, nimmt es in der kulturellen Landschaft Wiens wie auch international eine Ausnahmestellung ein. Neben Eigen- und Co-Produktionen sowie Gastspielen veranstaltet und produziert das Hamakom interdisziplinäre Programmschienen von Ausstellungen und Filmvorführungen bis zu Lesungen und diskursiven Formaten.


Leistung

Seit 2009 betreut art:phalanx das Theater Nestroyhof − Hamakom in der Medienarbeit und hat maßgeblich zur Positionierung und Bekanntheit des Theaters beigetragen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Eigenproduktionen des Theaters und beinhaltet gezielte PR- und Pressearbeit im Bereich des heimischen Kulturjournalismus sowie die Abwicklung und Betreuung von Medienkooperationen.


Impressionen

Pressestimmen

„Das Theater Hamakom im Nestroyhof aber ist zur Stunde die vitalste Mittelbühne in Wien.“

Der Standard

„Mit großer Sensibilität inszenierte Frederic Lion „Dunkelstein“ von Robert Schindel, das schlaglichtartig Schicksale von Juden in Wien während der Nazizeit zeigt.“

Die Presse

„Ein unter die Haut gehendes Mosaik aus dem Nazi-Wien. Dunkelstein im Hamakom, eine Empfehlung.“

Kurier

„Bizzarer Grusel mit brilliant unheimlichen Akteuren(.....) Kuriose Empfehlung.“

Falter