Kultur-PR

Theater Drachengasse 2014 – 2018

Zwischen Mainstream und Avantgarde: In der Drachengasse gibt es zeitgenössisches Theater zu sehen, das intelligente Unterhaltung und anregende Konfrontation bietet.


Auftraggeber
 

Theater Drachengasse
www.drachengasse.at


Projekt

1981 von Emmy Werner gegründet, entwickelte sich das Theater Drachengasse vom „Spielraum für kulturelle Aktivitäten von Frauen“ zur professionellen Bühne mit engster Bindung an die Off-Szene Wiens. Dabei ist die Spielstätte am Fleischmarkt seinem Gründungsanspruch treu geblieben: Theatermacherinnen zu unterstützen, ohne dabei Theatermacher auszuschließen – ob bei Inhalt, Stückwahl oder Regie. Im Rahmen eines alljährlichen Nachwuchswettbewerbes zur Förderung junger, innovativer Inszenierungen werden seit 2008 ein Jury- und ein Publikumspreis verliehen.


Leistung

Die Gast- und Koproduktionen in der Bar&Co, der zweiten Spielstätte des Theater Drachengasse, werden seit 2014 durch die Pressearbeit von art:phalanx betreut.


Impressionen

Pressestimmen

„Der Bretterboden im 1. Bezirk ist immer wieder Schauplatz von außergewöhnlichen Stücken.“

Senf Magazin

„Ein Stück zur rechten Zeit“

Der Standard

„Hier agieren SchauspielerInnen abseits des Mainstreams.“

Senf Magazin