Raum- und Nutzungskonzepte, Architekturservices

Sirius Seit 2016

Ein Leuchtturmprojekt in Wiens größtem Stadtentwicklungsgebiet: Im Herzen der Seestadt Aspern entsteht u.a. ein Gästehaus für Professor_innen und eine neue Volkshochschule.


Auftraggeber

Projekt

Zum 650. Geburtstag der Universität Wien und zum 200-jährigen Bestehen der TU beteiligt sich die Stadt Wien an der Errichtung eines Gästehauses für die internationale Scientific Community. Das Professorengästehaus mit 140 Serviced Apartments ist Teil eines multifunktionalen Gebäudekomplexes im Zentrum des Seeparkquartiers. Das Projekt SIRIUS umfasst außerdem Eigentumswohnungen, Büro- und Gewerbeflächen sowie eine neue Volkshochschule für die Seestadt. Der Entwurf stammt vom vielfach ausgezeichneten Architekturbüro Helen & Hard aus Norwegen.


Leistung

art:phalanx agiert als Kommunikationsschnittstelle im Projektverlauf. In Form von Workshops hat art:phalanx das Nutzungskonzept sowie die Kommunikations- und Marketingstrategie von sirius erarbeitet. Neben maßgeschneiderten Aufenthaltsräumen, Bildungs-, Gastronomie-, Wellness- und Sporteinrichtungen zeichnet sich das Projekt durch innovative Concierge-Services aus.

 


Impressionen

Pressestimmen

„Die Herausforderung der Ausschreibung und des Standorts trafen auf eine phantasievolle „bauplastische“ Antwort. (…) Eine Realisierung dieses ungewöhnlichen Projektes könnte ein positives Image der Seestadt Aspern verstärken.“

Jury-Statement