projekte

La Biennale di Venezia

Österreich Pavillon der 15. Internationalen Architekturausstellung - La Biennale di Venezia 201

Eröffnung: 28. Mai 2016

Ausstellungsdauer: 28. Mai - 27. November 2016

Schutz zu bieten, menschenwürdige Lebensräume zu gestalten und Voraussetzungen für ein gutes gesellschaftliches Zusammenleben zu schaffen, gehört seit jeher zu den zentralen Aufgaben von Architektur. Genau diesen widmet sich der Österreich Beitrag zur diesjährigen Biennale Architettura. Für "Orte für Menschen" arbeiten seit Ende vergangenen Jahres Caramel ArchitektenEOOSund the nextENTERprise in drei leerstehenden Büroimmobilien in Wien mit NGOs daran, Lebensräume für Menschen in laufenden Asylverfahren zu gestalten. Je nach räumlichen und sozialen Bedingungen suchte jedes Team nach individuellen Lösungsansätzen, um konkrete Verbesserungen für die unterschiedlichen Bewohner_innen zu erreichen, aber insbesodere auch, um sich damit auseinanderzusetzen, wie wir zukünftig zusammenleben wollen, wie unsere Städte, Wohnungen und öffentliche Räume gestaltet und genutzt werden sollen.

Die Ausstellung "Orte für Menschen" im Österreich Pavillon präsentiert den aktuellen Stand und die Erkenntnisse aus den Prozessen der vergangenen Monate, die auch von dem österreichischen Fotografen Paul Kranzler in eigenständigen visuellen Essays dokumentiert wurden.

Für aktuelle Einblicke und Ereignisse folgen Sie "Austria at Venice Biennale" auf facebook.

www.ortefuermenschen.at

© Archiv HZ Georg Petermichl; Visualisierung: grafisches büro

art:phalanx: PR