projekte

Kloster am Stein

Das Kloster am Stein in Maria Anzbach wird in eine neue Zukunft geführt: Auf dem Areal des 1910 errichteten neugotischen Annunziatakloster entsteht ein „Leuchtturmprojekt“ intergenerationellen Wohnens für die gesamte Region. Die Anlage mit ihrem weitläufigen Garten, einer kleinen Landwirtschaft , aber auch die weiterhin genutzte Kirche werden einer Einrichtung für Aktives Betreutes Wohnen, Wohnbauten für junge Familien und einem vielseitigen Veranstaltungsangebot den idealen Kontext bieten.

Das Gesamtnutzungskonzept des Klosters am Stein setzt sich aus 3 großen thematischen Bereichen zusammen, die in ihrem inhaltlichen Zusammenspiel die Einzigartigkeit des Standorts definieren:

  • Das Refugium – Aktives Betreutes Wohnen in der natürlichen Umgebung: Altersgerechtes, selbstbestimmtes Wohnen für ältere Menschen, die aktiv bleiben möchten.
  • Erleben und Erholen: Öffentliche Bereiche und Treffpunkte für alle Generationen u.a. Meierei
  • Wohnen: Ökologische und regionale Bauweise im Grünen: Neue Wohnbebauung bzw. Umgestaltung bereits vorhandener Gebäude

Nutzungskonzept, Projekt- und Schnittstellenmanagement, PR- und Pressearbeit:
a r t :  p h a l a n x

Lageplan Kloster am Stein © bwm Architekten