projekte

Hofburg Wien Messe für Kunst und Antiquitäten

Der Kunstplatz Österreich in seiner schönsten und konzentriertesten Form: Das bedeutet die Messe für Kunst und Antiquitäten in der Wiener Hofburg.
2010 findet diese Traditionsveranstaltung von 6. bis 14. November bereits zum 42. Mal statt und versammelt einmal mehr die Besten des österreichischen Kunsthandels und ausgewählte internationale Aussteller im imperialen Rahmen.

Von Meisterwerken und Objekten von Weltgeltung in musealer Qualität hin zu herrlichen Trouvaillen und raren Austriaca spannt sich der Bogen des Angebots, in einer Fülle und Breite, die passionierte Sammler genauso wie interessierte Kunstfreunde begeistert.

Dank einiger neuer sowie nach langer Absenz wieder zurückgekehrter Topaussteller erwartet die Besucher heuer ein in seiner Vielseitigkeit einzigartiges Angebot, wobei der Wiener Kunst der Jahrhundertwende ein ganz besonderes Gewicht zukommt. Gemälde, Skulpturen, Möbel, Design, Fotografie, Glas, Silber, Keramik, Schmuck, Uhren, Volkskunst und Teppiche aus allen Stilrichtungen und Epochen sowie Antikes bieten die rund 50 Aussteller für Kunstfreunde und an gesicherten Werten interessierten Sammlern aus der ganzen Welt.


kunstmessewien.at


Pressearbeit: a r t : p h a l a n x